Für Kinder

Für DICH liebes Kind
und Dich liebe/r Jugendliche

Du bist in meiner Praxis für Kinder- und Jugendliche die Hauptperson – und ich bin deine Helferin.

Manchmal hat man ein Gefühl, dass im Leben alles schief läuft oder den Bach runter geht und macht sich viele Sorgen und weiß nicht mehr, was tun. Oder es verändert sich viel im Leben, was dir vielleicht Angst macht, und du weißt nicht, wie es weiter gehen soll. Oder du fühlst dich allein und von keinem verstanden – und, und, und, und.

Ich bin natürlich keine „Wegzauberin“ von Problemen – wäre schön, aber leider ist das nicht möglich. Ich habe ein spezielles Fach studiert und kann dadurch vieles anders einordnen und das ist oft sehr hilfreich. Zu mir kommen Kinder, Jugendliche und Studenten wegen ganz unterschiedlichen Problemen und Sorgen – z.B. bei Ängsten, Freunde nicht zu bekommen, oder sich vor ihnen zu blamieren, oder ausgeschlossen zu werden, oder vor einer Klassenfahrt, oder in Prüfungssituationen zu versagen, oder nicht genügend zu sein, oder mit sich selbst unzufrieden zu sein – oder, oder, oder, oder. Es gibt so viele unterschiedliche Gründe, warum Kinder und Jugendliche zu mir in Behandlung kommen…

Deswegen lade ich dich gern zu mir in die Praxis ein, damit du selbst einen Eindruck bekommst und vielleicht auch eine gute Erfahrung machst, wie es ist mit einer neutralen und fremden Person über deine Sorgen zu sprechen. Mein Job ist es nicht zu urteilen, oder zu bewerten was gut ist und was nicht… Ich will es verstehen, was genau dir Sorgen bereitet und dann gemeinsam mit dir Lösungsideen für dein Problem entwickeln.

Ich kann dir nur sagen, du bist nicht alleine, traue dir die Hilfe zu nehmen!