Jugendpsychotherapie Düsseldorf

Wir beschäftigen uns in unserer Jugendpsychotherapie Düsseldorf mit allen Aspekten rund um die Entwicklung, das seelische Wohlergehen und das Verhalten Ihres Kindes, wobei wir sämtliche Lebensbereiche mit einbeziehen. Die auftretenden Fragestellungen besprechen wir mit Ihnen gemeinsam, klären Zusammenhänge auf und erarbeiten dann einen Therapieplan, der Ihrem Kind und der ganzen Familie eine Perspektive eröffnet.
Der Ansatz unserer Jugendpsychotherapie Düsseldorf

Unser Angebot umfasst wirksame Therapieansätze aus der traditionellen und modernen Jugend- und Jugendpsychotherapie.
Es werden die Persönlichkeit Ihres Kindes, die familiäre Situation und körperliche Aspekte ganzheitlich einbezogen.
Nach einer umfänglichen Diagnostik schlagen wir Ihnen Wege zur Therapie vor, die sich aus den entsprechenden Indikationen ergeben.
Ein beunruhigendes Verhalten Ihres Kindes kann unterschiedliche Ursachen haben, nicht alles bietet Grund zur Besorgnis, manches muss jedoch ernst genommen werden.
Ebenso ist abzuklären, ob es Probleme im Umfeld gibt, zum Beispiel in der Schule oder im Freundeskreis. Behandlungen können als Einzeltherapie, Gruppentherapie, Familientherapie und Elternberatung stattfinden, selbstverständlich lassen sich diese Formen kombinieren. Ganzheitliche Behandlungen in unserer Jugendpsychotherapie Düsseldorf sind unter anderem in Form von energetischer Psychotherapie, Kinesiologie, Osteopathie und Craniosacral-Therapie möglich.

Beratungungsangebot der Jugendpsychotherapie Düsseldorf

Wir halten es in unserer Jugendpsychotherapie Düsseldorf für relevant, die angezeigten Indikationen für eine Therapie Ihres Kindes durch umfassende Anamnese einzugrenzen. Probleme treten meist anfänglich in der Schule auf, das Kind hat Konzentrationsprobleme, die es vorher nicht gab, eine ursprüngliche Motivation ist dahin. Bei kleineren Jugendn kann erneutes Einnässen auftreten, auch Verschlossenheit oder Aggressivität sowie bulimische Störungen sind ernst zu nehmen. Die Einordnung von Einzelphänomenen ist jedoch komplex, Jugend in der Entwicklung sind aus therapeutischer Sicht grundsätzlich anders zu beurteilen als Erwachsene.

Aus diesem Grund bieten wir ganz zu Beginn eine umfangreiche Beratung an. Hier werden Indikationen eingegrenzt oder ausgeschlossen, wir zeigen Ihnen Wege auf, wie Ihr Kind, seine Geschwister und Sie selbst zu einem ausgewogeneren, erfüllten Leben finden. Wenn Symptome einer Therapie bedürfen, wird deren Zeitrahmen abgesteckt. Neben Konzentrations- und Leistungsproblemen treten häufig Hyperaktivität, motorische Defizite, Selbstwertprobleme, Migräne und Depressionen, Integrationsschwierigkeiten, nicht erkannte Hochbegabung und Sprachschwierigkeiten auf. Für jeden Teilbereich gibt es entsprechende therapeutische Ansätze.

Es gibt viele verschiedene Arten von Ängsten und Zwängen. Wir stellen sie hier vor und geben Zusatzinformationen.
Gerne können Sie einen Termin in unserer Praxis in Düsseldorf vereinbaren. >>