Mobbing in Schule oder Verein

Mobbing in der Schule oder dem Verein

Viele Kinder und Jugendliche leiden heute unter dem sogenannten Mobbing, das in unseren Schulen immer mehr zum Problem wird. Werden die Zeichen nicht richtig gedeutet, kann das Kind oder der Jugendliche einen bleibenden Schaden davon tragen und mit den Folgen des Mobbings ein Leben lang zu kämpfen haben.

Woran erkenne ich, ob mein Kind gemobbt wird?

Es gibt eine Reihe von Symptomen, die beim Mobbing auftreten können, allerdings sind besonders vom Mobbing betroffene Kinder sehr in sich zurückgezogen, wenn es beispielsweise bei einem Gespräch mit den Eltern um dieses Thema geht. Die Angst, den sozialen Status bei Freunden, Verwandten oder gar den Eltern zu verlieren und als Verlierer dargestellt zu werden, überwiegt die Vernunft. Und so bemerken viele Eltern garnicht, dass ihr Kind ein Mobbing-Opfer ist.

Einige Eckpunkte & Symptome

Das Kind ist häufig in sich zurückgezogen
Appetitlosigkeit
ständige innere Anspannung und Nervosität
kaum Kontakt mit gleichaltrigen Kindern vorhanden

Sofern Eltern den Verdacht haben, dass ihr Kind gemobbt wird, kann ein Gespräch mit dem Klassenlehrer Klarheit schaffen. Bestätigt sich der Verdacht, ist professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Ängsten und Zwängen. Wir stellen sie hier vor und geben Zusatzinformationen.
Gerne können Sie einen Termin in unserer Praxis in Düsseldorf vereinbaren. >>