Burnout Syndrom

Burnout Syndrom

Das Burnout Syndrom ist anders als vielleicht vermutet nicht nur bei Erwachsenen ein immer größer werdendes Problem. Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden unter dem Burnout Syndrom.

Das Burnout Syndrom kennzeichnet sich vor allem durch fortwährende Müdigkeit und Niedergeschlagenheit, neben vielen anderen Symptomen z.B.:

Ihr Kind ist häufig lustlos und gereizt
Kinder oder Jugendliche leiden unter Schlafstörungen
Es treten desöfteren Konzentrationsstörungen auf
Ihr Kind scheint hoffnungslos oder verzweifelt zu sein
Kinder und Jugendliche leiden unter Depressionen
Kinder oder Jugendliche suchen keinen Kontakt mehr zu Freunden, Familie und Gleichaltrigen

Das Burnout Syndrom kann bis hin zu körperlichen Beschwerden führen, wie häufige Magen- und Darmbeschwerden sowie Kopfschmerzen.

Treten eines oder mehrere Symptome nur gelegentlich auf, kann das noch als normale Folgen des Alltagsstresses verbucht werden. Sobald Sie jedoch regelmässige Veränderungen des Gemütszustandes Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter bemerken und einige Symptome des Burnout Syndroms erkennen, sollten Sie einen Besuch unserer Praxis in Düsseldorf in Erwägung ziehen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Ängsten und Zwängen. Wir stellen sie hier vor und geben Zusatzinformationen.
Gerne können Sie einen Termin in unserer Praxis in Düsseldorf vereinbaren. >>